Hide Form

Popular Stores


Gutschein richtig einlösen – Anleitung

Gutschein einlösen

Du wirst uns sicher zustimmen, wenn wir Dir sagen, dass Gutscheincodes eine wahre Freude für jeden Anwender – also auch für Dich – sind. Jeder Einkauf wird mit diesen zu einem wahren Glücksmoment – wenn man sieht, wie die Euroanzeige im Warenkorb durch die Eingabe des Gutscheincodes im Warenkorb zu einem Ersparnis für uns führt. Manchmal sind es einige Euro, manchmal ein Gratisprodukt oder gar ein Geschenk für uns – die Suche nach dem richtigen Gutscheincode macht einfach Spaß! Und warum ? Weil man das Gefühl bekommt, man hat gewonnen. Man hat wieder gewonnen, wenn man in seinem absoluten Lieblingsshop Markenware günstig ergattern konnte und dann auch einen Gutscheincode eingegeben hat, der einem ein kleines Präsent in den Warenkorb legt. Damit das auch tatsächlich so -oder so ähnlich – bei Deinem nächsten Einkauf abläuft, müssen jedoch einige wichtige Dinge, die im Zusammenhang mit Gutscheincodes für Onlineshops stehen, beachtet werden. Damit also auch Dein nächster Einkauf zu einem ‚Gutschein-Eingeben-Freude-Erlebnis‘ wird, beachte einige wichtige Dinge:

1. Den richtigen Gutscheincode finden

Um die Freude beim Einkaufen wirklich genießen zu können – und damit meinen wir wirklich genießen – sollte man sich professionell auf Gutscheinjagd machen. Der beste Ort, um nach den besten Gutscheinen zu suchen, sind zweifelsohne Gutscheinportale (so wie unser zum Beispiel), die eine Suche nach Gutscheinen ermöglichen. Die Suche sollte hier so erfolgen, dass Du Gutscheincodes zum Shop Deiner Wahl erhälst. Verschaffe Dir einen Überblick über die verschiedenen Gutscheine (es gibt verschiedene Gutscheinarten, wie Rabatte, Gratisprodukte, Sales, etc.) eines Shops und vergleiche sie im Hinblick darauf, welcher Dir die größte Freude bereiten könnte. Und genau hier müssen wir passen, denn:

Jeder entscheidet individuell. Der eine zieht den 100-Eurorabatt vor, der andere die gratis Socken – ja. Also wähle weise!

2. Wo gebe ich den Code meines Gutscheins ein ?

Hast Du Dich erstmal für einen Gutschein entschieden, gilt es natürlich ihn sofort zu nutzen. Man will ja schließlich seine gratis Socken am liebsten noch morgen haben. Wir wissen ja nicht, wie sehr Dir Socken Freude bereiten könnten. Das Einlösen des Gutscheincodes läuft in nahezu jedem Shop gleich ab: Während des Bestellprozesses muss man diesen im Warenkorb oder kurz vor der Bezahlung eingeben. Eine Bestellung hat im Grund drei Schritte: 1. Produkte wählen – 2. Bestellung tätigen 3. Bezahlung . Der Gutschein muss in jedem Falle vor der Bezahlung in ein Gutscheinfeld eingegeben werden. Dieser befindet sich in fast jedem Shop im Warenkorb. Sollte dies nicht so sein, so weist der Shop meist rechtzeitig darauf hin und erklärt jedem seiner Kunden -also auch Dir – wo der Gutscheincode eingegeben werden muss.

3. Gutscheincodes sind oft an Bedingungen geknüpft

Restriktionen gibt es leider fast überall. Gutscheincodes sind da keine Ausnahme. Aber so fies das nun für Dich klingen mag – Du kannst nie verlieren. Die Bedingungen sind nömlich meist ganz harmlos und verlangen von Dir nix, außer, dass Du einige Regeln einhälst. Und da gibt es so einige:

I – Mindestbestellwert: Einige Gutscheincodes funktionieren nur, wenn man für einen bestimmten Minimum Betrag im jeweiligen Shop einkauft. Ein Gutschein kann zB. lauten: Gratis Socken bei 50 Euro Mindestbestellung. Tja, dann gibt es die Socken also erst, wenn Du bereit bist für 50 Euro mindestens dort einzukaufen. Viel Spaß dabei.

II – Ausgewählte Produkte: Ein paar Gutscheine kannst Du nur dann verwenden, wenn Du bestimmte Produkte einkaufst. Beispiel gefällig ? Hier! : „20 Euro Rabatt auf alle Apple Produkte“ – das heißt: Du erhälst nur den 20 Euro Rabatt, wenn Du also iPads oder Ipods etc. kaufst. Und nur dann funktioniert Dein Gutscheincode auch.

III – Bestimmte Handlungen: Einige Gutscheine kannst Du nur dann einlösen, wenn Du eine bestimmte Handlung ausführst (Das klingt jetzt zwar fies, ist aber in den meisten Fällen sehr harmlos). In 99,99 % aller Fälle sind es Newsletter Anmeldungen. Also tauschst Du Deine Email Adresse gegen ein Paar Socken ? Ja ! Denn meist hast Du Vorteile dadurch: 1. Du erhälst dann Deine gratis Socken und 2. Du erhälst regelmäßig Angebote (und vielleicht erfährst Du ja auch, wenn Du Dein nächstes gratis Paar Socken im Shop erhälst).

Wir hoffen der Beitrag hat Dich gelehrt, wie Du schön Freude durch Gutscheincoupons haben kannst. Also dann – ran an die Socken!